Die Kreditkarte für Sportwetten nutzen

By | 16. Dezember 2018

Kreditkarte für Sportwetten nutzen

Ohne eine Kreditkarte in der Tasche fühlen sich viele Menschen gar nicht vollständig. Die Plastikkarte vermittelt das Gefühl, auf jede finanzielle Eventualität vorbereitet zu sein, ohne immer und überall Bargeld dabei zu haben. Einen Flug buchen ohne Karte? Schwierig. Gar ohne Kreditkarte die Urlaubsreise antreten? Das ist erst recht so gut wie gar nicht denkbar. Aber Moment! Bevor überhaupt an das Szenario einer Urlaubsreise weiter zu denken, muss ohnehin erst einmal überlegt werden, wie man überhaupt an das Geld kommt. Im Urlaub zu sparen macht wenig Spaß und nicht jeder hat die Rücklagen, um einfach so zu verreisen. Für einen zweiten oder dritten Job reicht die Zeit nicht mehr und irgendwann möchte man ja schließlich auch leben. Kein Wunder also, dass die Sportwetten und neuerdings auch Finanzwetten unglaublich beliebt sind. Erstens ist Freizeit knapp geworden und das Wetten ist ein großartiger Zeitvertreib, den man nicht stundenlang vorplanen muss. Woche um Woche gibt es Highlights und Lichtblicke, um dem anstrengenden Alltag zu entfliehen. Aber das ist bei Weitem nicht der einzige Grund, sondern selbstverständlich sind die Gewinnchancen das stärkste Argument. Die Anhänger der Buchmacher sind nicht die Sorte Mensch, die immer wieder vom imaginären Lottogewinn träumen, um dann zu sagen, dass sie ja nicht einmal spielen. Sie sind Macher, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Meist helfen sie dem Glück aktiv auf die Sprünge, indem sie sich die richtige Wettstrategie und das notwendige Wissen aneignen.

Inhaltsverzeichnis

  • Bevor es zur ersten Einzahlung kommt
  • Warum Buchmacher die Kreditkarte schätzen, aber es auch „ohne“ geht

Jetzt beim Testsieger anmelden: xtb.com

Bevor es zur ersten Einzahlung kommt

Wer sich auch zu denjenigen zählen will, die längst ihr Einkommen durch das Wetten auf Sport oder Finanzen aufbessern, sollte sich ein wenig vorbereiten. Das klingt komplizierter, als es ist und dauert nur wenige Minuten. Wichtig ist, dass das Thema Ein- und Auszahlung geklärt ist. Ungefähr ein Drittel der Menschen verfügt über eine Visa- oder Mastercard, die als Zahlungsmethode im Grunde ausnahmslos von den Buchmachern akzeptiert werden. Was ist aber, wenn man zu den anderen beiden Dritteln gehört, die ihr Leben ohne die Karte meistern? Ist es erforderlich, im Vorfeld eine Kreditkarte zu beantragen? Und ist es überhaupt ratsam? Die Antwort lautet: Ja UND nein. Zwar kann man sich mit einer Kreditkarte sicher sein, ein gern gesehener Neukunde zu sein, aber ein Zwang zur Kreditkarten-Einzahlung besteht keinesfalls. Ob mit oder ohne Kreditkarte, ein Besuch einer einschlägigen Expertenseite gehört zu einer guten Planung. Somit führt der erste Schritt zum Gewinnen, beispielsweise für die leere Urlaubskasse, über einen einfachen Klick auf Wettenerfahrungen.com. Dort erfahren Neulinge nämlich nicht nur, wie sie ohne Kreditkarte einzahlen und wetten können, sondern auch, wie sie vielleicht auch gänzlich ohne Einzahlung die ersten Wetten platzieren können.

Wetten.com Zahlungsmethoden

Viele Wettanbieter bieten die Einzahlung per Kreditkarte an - so auch Wetten.com

Warum Buchmacher die Kreditkarte schätzen, aber es auch „ohne“ geht

Natürlich liegen die Vorteile einer Visa- oder Mastercard klar auf der Hand. Wer die Karte sowieso ständig nutzt, genau wie in den USA, wo man sogar eine einzelne Cola im Pub damit bezahlt, muss sich nicht umstellen und hat alle Abrechnungen auf einen Blick. Buchmacher wissen zu schätzen, dass die gesetzlich vorgeschriebene Verifizierung der Neukunden einfach zu realisieren ist. Die Transaktion ist erfolgt, der Kunde schickt ein Foto der zur Einzahlung benutzten Karte, die Sicherheitsabteilung gleicht die ersten und letzten Ziffern ab und stellt fest, dass der Kreditkarteninhaber auch der Einzahler ist. Das heißt jedoch nicht, dass es nicht auch andere Alternativen gäbe. Die Online-Wettanbieter geben sich größte Mühe, möglichst viele Zahlungsoptionen in ihre Liste aufzunehmen. Diese alternativen Methoden werden den Kundenbedürfnissen ebenfalls gerecht. Sie sind sicher, kosten den Einzahlenden keine Gebühren und manche von ihnen sind unfassbar schnell. All diese Methoden hier aufzuzählen, würde zu weit führen. Es handelt sich um diverse Online-Bezahlsysteme, virtuelle Geldbörsen, aber auch die klassische Banküberweisung. Auch reagieren immer mehr Wettanbieter auf die Entwicklung, dass die Akzeptanz der Kryptowährungen zunehmend von der Kundschaft gewünscht und gefordert wird. Für mehr Einzelheiten ist der oben bereits erwähnte Wettanbieter Vergleich empfehlenswert, zumal es dort auch immer die besten Bonus-Codes zu holen gibt.

Jetzt beim Testsieger anmelden: xtb.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.